Wohnungsgenossenschaften Frankfurt am Main

Wohnungsgenossenschaft in Frankfurt am Main gesucht? Eine Liste mit allen Baugenossenschaften, die es in der hessischen Landeshauptstadt gibt? Dann bist du hier genau richtig! Im Folgenden findest du alle Wohnungsgenossenschaften in Frankfurt am Main auf einen Blick.

“In einer Stadt wie Frankfurt befindet man sich in einer wunderlichen Lage, immer sich kreuzende Fremde deuten nach allen Weltgegenden hin und erwecken Reiselust.” – Johann Wolfgang von Goethe

Wohnungsgenossenschaften Frankfurt am Main

In Frankfurt am Main leben mehr als 750.000 Menschen in 16 Ortsbezirken. Insgesamt gibt es 11 Wohnungsunternehmen, die Genossenschaftswohnungen in Frankfurt und Umgebung anbieten.

Frankfurter Wohnungs-Genossenschaft eG
Wohnungsbaugenossenschaft der Justizangehörigen Frankfurt eG
Gemeinnützige Straßenbahner Baugenossenschaft Frankfurt am Main eG
Beamten-Wohnungs-Verein Frankfurt am Main eG
Wohnbaugenossenschaft in Frankfurt am Main eG
Gemeinnützige Baugenossenschaft Bergen-Enkheim eG
Gemeinnützige Wohnungsbaugenossenschaft der Heimatvertriebenen Frankfurt am Main e.G.
Gemeinnützige Siedlungsgenossenschaft der Frankfurter Polizeibeamten eG
Bauverein für Höchst und Umgebung e.G.
Frankfurter Eisenbahnsiedlungsverein eG
Volks- Bau- und Sparverein Frankfurt am Main eG

Frankfurt am Main ist die größte Stadt in Hessen und zugleich Landeshaupstadt. Falls du in der Mainmetropole keine passende Baugenossenschaft gefunden haben solltest, dann schau dich doch mal bei den anderen Baugenossenschaften in Hessen bzw. in der Umgebung von Frankfurt am Main um.

Mietspiegel 2018 Frankfurt am Main

Für das Jahr 2019 existiert noch kein offizieller Mietspiegel, der über die aktuellen durchschnittlichen Nettokaltmieten in Frankfurt am Main auskunft gibt. Jedoch stellt das Amt Wohnungswesen Frankfurt am Main auf deren Website einen Miestpiegel für 2018 als PDF-Datei zur Verfügung.

Günstige Wohnung Frankfurt am Main

Frankfurt am Main gehört laut F+B Mietspiegelindex von 2018 unter die Top 20 der teuersten Städte Deutschlands, wenn es um die durchschnittlichen Mieten geht. Die Stadt ist Zentrum der deutschen Finanzindustrie und in den letzten 20 Jahren um knapp 100.000 Einwohner kräftig gewachsen. Der Druck auf dem regionalen Wohnungsmarkt ist daher drastisch und die Mieten entsprechend hoch. Nur Millionenstädte wie München oder Hamburg sind teurer in der Miete.

Wenn du eine günstige Wohnung in Frankfurt am Main suchst, wären daher Wohnungsgenossenschaften eine gute Alternative. Die Nachfrage nach Genossenschaftswohnungen in Frankfurt ist sehr hoch, doch eine Bewerbung bei einer Wohnungsgenossenschaft für eine Wohnung ist auf jeden Fall einen Versuch wert.

Quellen

Frankfurt.de (2019): 18 . Februar 2019: Frankfurt am Main hat jetzt über 750 000 Einwohnerinnen und Einwohner. https://www.frankfurt.de/sixcms/media.php/678/03_Einwohner_750000.pdf, [08.08.2019]

SPIEGEL ONLINE (2019): Mietspiegel Auswertung. So teuer ist Wohnen in Deutschland. https://www.spiegel.de/wirtschaft/soziales/mieten-in-deutschland-so-teuer-ist-wohnen-laut-mietspiegel-a-1253832.html, [08.08.2019]

Keine Bewertung bis jetzt.